Adresse & Kontakt

Adresse des historischen Bauwerks

53572 Unkel. Frankfurter Strasse 42

Das Gebäude

Das um 1700 erbau­te, im 19. Jahr­hun­dert ver­putz­te Fach­werk­haus gehör­te einem wohl­ha­ben­den Bür­ger, ver­mut­lich einem Händ­ler. Das Haus hat­te eine jüdi­sche Geschich­te. 1907 erwarb Carl Mies sen. die Dro­ge­rie — so ent­stand der bis heu­te gän­gi­ge Name.

Der Bereich des Orts­kerns — mit­samt der Frank­fur­ter Stras­se — ist als soge­nann­te „Denk­mal­zo­ne“ im Ver­zeich­nis der Kul­tur­denk­mä­ler auf­ge­führt. Das Mies-Haus geniesst also einen beson­de­ren Schutz.

Wei­te­re Details zum Haus wer­den wir zusammentragen.

Das Problem

Am 23. März 2021 stimm­te der Stadt­rat einer Bau­vor­anfra­ge zum Abriss des Gebäu­des mit der Mehr­heit von SPD und Grü­nen zu. Es soll durch Neu­bau­ten ersetzt wer­den. Die übli­chen Begrif­fe wer­den dabei gestreut: Das Haus sei „maro­de“ (wozu aller­dings wie meist Details feh­len) und es gebe einen „Inves­tor“ (wor­in der inves­tiert, ist unklar — aber ver­mut­lich inves­tiert er in sei­nen Wohlstand).

Da eine Zer­stö­rung des Mies-Hau­ses einer denk­mal­recht­li­chen Geneh­mi­gung bedarf, kann sicher nicht „ein­fach abge­ris­sen“ wer­den. Auf­grund der Erfah­rung in ande­ren Fäl­len ist aller­dings zu befürch­ten, dass mit dem Beschluss des Stadt­rats eine Rich­tung vor­ge­ge­ben ist.

Lokale Initiativen

In Unkel gibt es meh­re­re Initia­ti­ven, die sich für den Erhalt des Mies-Hau­ses einsetzen:


Bürgerforum „Historische Altstadt Unkel“

Bürgerforum Historische Altstadt Unkel: PressemitteilungEs han­delt sich um eine über­par­tei­li­che Akti­ons­ge­mein­schaft von Unke­ler Bür­ger­in­nen und Bür­gern, die ver­hin­dern wol­len, dass durch Gleich­gül­tig­keit oder Unver­stand das cha­rak­te­ris­ti­sche Erschei­nungs­bild der Unke­ler Alt­stadt wei­ter beein­träch­tigt wird. Das Bür­ger­fo­rum will durch kon­struk­ti­ve Vor­schlä­ge und Initia­ti­ven dazu bei­tra­gen, Lösun­gen für bestehen­de oder zukünf­ti­ge Sanie­rungs­pro­ble­me zu erar­bei­ten. Durch geziel­te Aktio­nen, öffent­li­che Stel­lung­nah­men und Infor­ma­ti­ons- und Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tun­gen will das Bür­ger­fo­rum His­to­ri­sche Alt­stadt errei­chen, dass das Bewusst­sein für den Erhalt der his­to­ri­schen Bau­sub­stanz geschärft wird.

In einer Pres­se­mit­tei­lung nimmt das Bür­ger­fo­rum Stellung.

Kontaktdaten Bürgerforum

Prof. Dr. Wolf­gang von Keitz
Nach­ti­gal­len­weg 14

53572 Unkel

Tele­fon: 01 71 / 57 54 927
eMail: 


Geschichtsverein Unkel e. V.

Geschichteverein Unkel: offener BriefDer Ver­ein setzt sich seit 1995 für die Geschich­te der Regi­on ein. Die Bewah­rung der Kunst- und Kul­tur­denk­mä­ler ist dabei ein Schwer­punkt der Arbeit.

Der Ver­ein ver­öf­fent­lich­te am 19. Mai 2021 einen offe­nen Brief — nicht nur an die Mit­glie­der des Unke­ler Stadt­rats. Das The­ma ist damit im Kreis und beim Denk­mal­schutz bekannt.

Kontaktdaten Geschichtsverein

Grü­ner Weg 20
53572 Unkel

Tele­fon: 0 22 24 / 74 902
eMail: 

Web: geschichts​ver​ein​.unkel​.org


Entwicklungsagentur Unkel — Kulturstadt am Rhein e. V.

Entwicklungsagentur Unkel: Facebook-ArtikelSeit 2014 arbei­ten Bür­ger­In­nen in der Ent­wick­lungs­agen­tur an dem Ziel, die Akti­vi­tät und die Attrak­ti­vi­tät der his­to­ri­schen Stadt­mit­te Unkels zu stei­gern. Der Ver­ein möch­te das Stadt­bild posi­tiv beein­flus­sen. Als Mot­to kann man auf der Web­site der lesen: „Die Stadt­mit­te prägt die Stadt und gehört den Bür­gern in jedem Stadtteil!“

Die Ent­wick­lungs­agen­tur Unkel zu dem geplan­ten Abriss auf Face­book Stel­lung genom­men.

Kontaktdaten Entwicklungsforum

Cle­mens von Weichs
Kirch­stras­se 8

53572 Unkel

Tele­fon: 01 76 / 31 49 47 43
eMail: 

Web: ent​wick​lungs​agen​tur​-unkel​.de (am 11.6.2021 sind dort kei­ne Inhal­te verfügbar)
Face­book: Sei­te der Entwicklungsagentur

Details zu diesem Eintrag

aufgenommen bei IRHB

10. Juni 2021

aktueller Status

konkret bedroht

Kontakt zu lokalen UnterstützerInnen

diverse, Details im Textbereich

Denkmalschutz

Ensembleschutz

erbaut

um 1700