Adresse & Kontakt

Adresse des historischen Bauwerks

55422 Bacharach, Blücherstrasse 23

Vom Beginn bis heute:


Bacharach: bedrohtes Denkmal!

15.4.2021 — bei IRHB auf­ge­nom­men: Bacha­rach, Gerbhaus

Landeskonservatorin angeschrieben

5.5.2021 — IRHB weist rhein­land-pfäl­zi­sche Lan­des­kon­ser­va­to­rin auf den Zustand des Gerb­hau­ses hin

Antwort der Landeskonservatorin

7.5.2021 — unser Schrei­ben vom 5.5. wur­de laut Aus­kunft der Lan­des­kon­ser­va­to­rin „an die zustän­di­ge Denk­mal­schutz­be­hör­de weitergeleitet“

Artikel des Fördervereins

10.5.2021 — der För­der­ver­ein ver­öf­fent­licht einen Arti­kel: Lesen Sie Neu­es aus Bacharach

Förderverein initiiert Gesprächstermin

Ter­min am 21.5.2021 — Stadt und Sanie­rungs­be­auf­trag­te haben zuge­sagt, Land­rä­tin und Denk­mal­be­hör­de sind angefragt

Bacharach: Allgemeine Zeitung berichtet

22.5.2021 — Die All­ge­mei­ne Zei­tung hat einen Arti­kel zum gefähr­de­ten Gerb­haus veröffentlicht

Keine Informationen nach Gespräch

25.5.2021 — Nach dem Gespräch zwi­schen dem För­der­ver­ein und der Stadt haben wir bis­her kei­ne Infor­ma­tio­nen dar­über erhal­ten, ob es dort Ergeb­nis­se gab.

Artikel: Transparenz oder Mauschelei?

28.5.2021 — In Bacha­rach ist all­seits das gros­se Schwei­gen aus­ge­bro­chen — für uns ein Anlass uns grund­sätz­lich mit die­sem The­ma aus­ein­an­der zu set­zen: Trans­pa­renz — oder bes­ser sel­ber mauscheln?

Anfragen nach Landestransparenzgesetz

28.5.2021 — Die IRHB hat zwei Anfra­gen nach dem rhein­land-pfäl­zi­schen Trans­pa­renz­ge­setz gestellt. Adres­sa­ten sind die Denk­mal­be­hör­de und der Stadt­rat von Bacharach.

Bacharach: Petition online

24.6.2021 — Wir haben eine Peti­ti­on zur Ret­tung des Gerb­hau­ses auf­ge­setzt. → Hier unter­zeich­nen!

Akte Gerbhaus

2.7.2021 — Eine Doku­men­ta­ti­on des Ver­falls: → zur Akte Gerbhaus

Petition jetzt auch in englischer Sprache

15.7.2021 — Die Bacha­ra­cher Peti­ti­on wur­de über­setzt und ist auch auf Eng­lisch ver­füg­bar: → zur eng­lisch­spra­chi­gen Petition

Expertenmeinung zur Akte Gerbhaus

17.7.2021 — Hart­mut Fischer vom Rhei­ni­schen Ver­ein schätzt das Vor­ge­hen der Denk­mal­pfle­ge ein: → zum Inter­view

Gerbhaus auf der Roten Liste

24.8.2021 — Der Ver­band Deut­scher Kunst­his­to­ri­ker hat das Bacha­ra­cher Gerb­haus in die Rote Lis­te bedroh­ter Denk­mä­ler auf­ge­nom­men: → zum Ein­trag in der Roten Liste

Nun doch eine Ersatzvornahme?

14.9.2021 — Tut sich da etwas? Die IRHB wur­de über  eine geplan­te Not­si­che­rung infir­miert: Ersatz­vor­nah­me, die zweite

Warum hat die IRHB dieses Gebäude aufgenommen?

Das über 200 Jah­re alte, denk­mal­ge­schütz­te Gerb­haus steht mit­ten im his­to­ri­schen Bacha­rach, am Ein­gang zum Maler­win­kel. Es ist ein Bei­spiel für den ver­ant­wor­tungs­lo­sen Umgang mit schüt­zens­wer­ten Gebäu­den. Bacha­ra­cher Akti­vis­tIn­nen haben uns im April 2021 gebe­ten, sie bei den Bemü­hun­gen um den Erhalt zu unterstützen.

Das Gerb­haus ist nicht erst seit Auf­nah­me in die IRHB-Lis­te dem Ver­fall preis­ge­ge­ben: Seit Jah­ren reg­net es in das offe­ne Dach hin­ein und der Dach­stuhl ist bereits teil­wei­se ein­ge­sackt. Auch sind Pas­san­tIn­nen durch das mög­li­che Abrut­schen des Dachs gefährdet.

Man­gels offi­zi­el­ler Infor­ma­tio­nen konn­ten wir anfangs nur danach urtei­len, was sicht­bar war: Weder der Eigen­tü­mer, noch die Stadt­ver­ant­wort­li­chen, noch die zustän­di­ge Denk­mal­be­hör­de haben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wirk­sa­me Mass­nah­men ergrif­fen, um die­ses his­to­ri­sche Gebäu­de zu sichern und zu erhalten.

Mitt­ler­wei­le haben wir durch umfang­rei­che Recher­chen ein wesent­lich detail­lier­te­res Bild gewin­nen kön­nen. Dabei wur­de klar: Es han­delt sich um einen ekla­tan­ten Fall behörd­li­chen Ver­sa­gens. Bereits zu Beginn des Jah­res 2005 wur­den ein bau­rechts­wid­ri­ger Zustand sowie die Gefähr­dung der öffent­li­chen Sicher­heits durch das Gerb­haus amt­lich fest­ge­stellt. Trotz­dem wur­de in fast sie­ben Jah­ren nicht eine Mass­nah­me zur Ver­bes­se­rung des Zustands vor­ge­nom­men. Lesen Sie dazu unse­re Doku­men­ta­ti­on „Akte Gerb­haus“.

Bacha­rach wird sich mit so wenig Enga­ge­ment der Ver­ant­wort­li­chen nicht mehr lan­ge mit der Bezeich­nung „heim­li­che Haupt­stadt der Rhein­ro­man­tik“ schmü­cken kön­nen. Immer­hin ist Bacha­rach als UNESCO-Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal Anlauf­punkt vie­ler Tou­ris­ten aus vie­len Länder.

Viel findet man nicht im Denkmalverzeichnis Kreis Mainz-Bingen:

Blü­cher­stra­ße 25*

ehem. Gerb­haus, Fach­werk­bau ver­putzt, Man­sard­dach, wohl spä­tes 18. oder frü­hes 19. Jh.


* Anmer­kung: Die Haus­num­mer 25 dürf­te nicht stim­men. Es muss die 23 sein, die 25 ist das Gebäu­de nebenan. 

UnterstützerInnen vor Ort

För­der­ver­ein Malerwinkel/Holzmarkt Bacharach
Hans-Lothar Huhn
Tele­fon: 01 63 — 37 06 949

Wie können Sie helfen?

  • Unter­zeich­nen Sie die Bacha­ra­cher Petition.
  • Tei­len Sie die Peti­ti­on in Ihren sozia­len Netzwerken.
  • Liken und tei­len Sie die Bei­trä­ge zum Bacha­ra­cher Gerb­haus in sozia­len Medi­en. Öffent­lich­keit ist immer das Mit­tel der Wahl, wenn es um die Ret­tung alter Gebäu­de geht.
  • Sie möch­ten Spen­den? Sie kön­nen das kon­kret an den Ver­ein vor Ort (För­der­ver­ein, Kon­takt­da­ten sie­he oben) oder an die IRHB. Bei­de Orga­ni­sa­tio­nen freu­en sich über finan­zi­el­le Unter­stüt­zung, denn alle Kos­ten wer­den aus pri­va­ter Tasche gezahlt.

Der aktuelle Lagebericht

Wie ist nun der aktu­el­le Stand? Was wur­de kon­kret für den Erhalt unter­nom­men? All das erfah­ren Sie auf der Detail­sei­te zum Bacha­ra­cher Gerb­haus. Lesens­wert, denn oft ist es span­nen­der als so man­cher Krimi …

Gerb­haus: der Lagebericht 

Akte Gerbhaus

Uns liegt die Akte der Unte­ren Denk­mal­schutz­be­hör­de vor. Sie ist eine Doku­men­ta­ti­on behörd­li­chen Ver­sa­gens. Wir haben unse­re Recher­che-Ergb­nis­se und Aus­wer­tun­gen in einem Doku­men­ta­ti­ons­pro­jekt aufbereitet.

zur Akte Gerbhaus 

Die Expertenmeinung

Der Rhei­ni­sche Ver­ein für Denk­mal­pfle­ge und Land­schafts­schutz hat eine deut­li­che Stel­lung­nah­me zum Vor­ge­hen der Denk­mal­schutz­be­hör­den abgegeben.

zur Expertenmeinung 

Details zu diesem Eintrag

aufgenommen bei IRHB

15. April 2021

aktueller Status

konkret gefährdet

Kontakt zu lokalen UnterstützerInnen

Förderverein Malerwinkel/Holzmarkt, Hans-Lothar Huhn, Telefon: 01 63 — 37 06 949

Denkmalschutz

ja

erbaut

spätes 18. oder frühes 19. Jahrhundert

— Petition gestartet

24. Juni 2021